Aktuelles

Team Conference – Aktuelles

2011-09-23
Jetzt können Sie bis zu 10 Teilnehmer (Gäste) der Konferenz zu einem Fullduplex-Gespräch innerhalb der Konferenz freischalten. In dieser Runde können Sie so gemeinsam im Gespräch durch die Konferenz führen, ohne dass Teilnehmer die Sprechen-Taste betätigen müssten. Der Moderator kann flexibel Teilnehmer zur Teilnahme an der Fullduplex-Runde freischalten.

2011-08-01
4x-Video-Chat – Unterhaltungen in Fullduplex für bis zu fünf Personen, optional als Videochat mit Bilder der Webcam – auch innerhalb einer Internetkonferenz mit 100 oder mehr Teilnehmern.

2011-06-06
Einige Verbesserungen an verscheidenen Stellen:
– Vorschau der Seiten/Folien von Powerpoint-Präsentationen mit direkter Auswahlmöglichkeit 
– Mehr Varianten für das Anzeigen von Video-Filmen.
– Link (URL) zum Konferenzraum mit vorwählbarer Sprache der Benutzeroberfläche.

2010-08-27
Eine neue Version von Team Conference wurde in Betrieb genommen. Damit wurde die Lösung noch einmal verbessert. Neu hinzugekommen sind die Funktionen 
– Verwaltung und direkte Präsentation von YouTube-Videos (inkl. Auflösung, Pause/Fortsetzen)
– Whiteboard
– Aufzeichnung der Konferenz
– Umfragen.

2010-03-24
Individuelle Rechtevergabe, auch Moderatorfunktionen, an einzelne Teilnehmer während einer Sitzung möglich. 
Private Chats und Vollduplexgespräche zu zweit innerhalb einer Konferenz auf Einladung durch einen Moderator möglich.

2010-03-10
Neue Präsentationsfunktionen: 
– Videos auf dem Server speichern und im Raum zeigen
– großes Videobild von Kamera anzeigen

2009-11-18
Neuer Interrnetauftritt.

2009-07-06 
Neue Version V3 der Konferenzsoftware, plattformübergreifend für MS Windows, MAC und Linux mit gängigen Internet-Bowsern.

2007-04-06 
Live-Web-Cast: Über einen neuen zusätzlichen Präsentationsmodus “Live-Video-Show” können nun große bewegte Bilder von einer Webcam in die Konferenz übertragen werden.

2006-12-19 
Branding des Konferenzraumes: Optional kann der Rauminhaber den Raum personalisieren mit Logo, Link zum Logo.

2005-12-02 
Erste Version von Team Conference mit Desktop-Sharing-Funktion, um den Desktop des Moderators den Teilnehmern einer Online-Konferenz (bis zu 10 Teilnehmer) live zu zeigen.